Patientenverfügung und ethische Fallbesprechung - Gut und richtig entscheiden

Sie machen sich Gedanken darüber, wie weit die medizinische Behandlung bei einem schnell eintretenden, lebensbedrohlichen Zustand, bei unklaren Krankheitsverläufen oder in Grenzsituationen reichen soll? Hier erfahren Sie, welche wichtigen Fragestellungen eine Patientenverfügung beantworten soll. Aber wie sieht es bei langwierigen Krankheiten mit ungünstiger Prognose aus? Erfahren Sie mehr zur ethischen Fallbesprechung, die nach dem Patientenwillen fragt und im interdisziplinären Team die Handlungsmöglichkeiten reflektiert.
Dienstag, 16.01.2018
18:30 – 20:00 Uhr
Kursnummer F340190
Dozentin/Dozent Dr. med. Michael Jakob
Paula Karl
Zeitraum/Dauer 2018-01-16T18:30:0016.01.2018
Ort MünchenNymphenburg
Klinikum Dritter Orden
, Franz-Schrank-Str. 4
Gebühr Eintritt frei
Keine Anmeldung erforderlich
Veranstaltungstyp Vortrag
Plätze noch genügend Plätze frei
max. Teilnehmerzahl: 100
Barrierefreiheit Der Zugang zum Veranstaltungsort ist barrierefrei. (Ggf. Einschränkungen vor Ort)
Info & Beratung Telefon: (0 89) 4 80 06-65 65