Die Metaphysik in unserem Denken

Wirklichkeit und Unwirklichkeit, Wahrheit und Unwahrheit, Welt und Hinterwelt (Nietzsche) - das sind die Pole, in denen sich die Kernfragen der Philosophie zeigen. Seit Aristoteles den Begriff der Metaphysik prägte, geistert die Frage nach dem "Wesen der Metaphysik" (Heidegger) durch unser Denken. Wie sehr bestimmt sie das Leib-Seele-Problem? Schopenhauer nennt es den "Weltknoten". Mit der Debatte über die Seins-Philosophie Heideggers und die Negative Dialektik Adornos hat die Frage Schwung bekommen. Ist die Metaphysik ein "toter Hund" oder ist es Zeit zu diskutieren, wo ihre Grenzen liegen und wie wir immer noch von ihren Fragestellungen lernen können?
ab Freitag, 09.11.2018, 18:00 Uhr
Kursnummer H820024
Dozentin/Dozent Dr. Xaver Brenner
Zeitraum/Dauer 2018-11-09T18:00:0009.11.2018 - 11.11.2018
Beginn: Freitag, 18:00 Uhr
Ende: Sonntag, 14:00 Uhr
Ort Berg-LeoniHaus Buchenried
Leoni am Starnberger See
, Assenbucher Str. 45
Gebühr
Kerngebühr 95,00 €
Essen 30,00 €
Übernachtung 100,00 €
Veranstaltungstyp Wochenendseminar
Plätze nur noch wenige Plätze frei
Barrierefreiheit Der Zugang zum Veranstaltungsort ist barrierefrei. (Ggf. Einschränkungen vor Ort)
Info & Beratung Die Zimmer sind 1 Stunde vor Seminarbeginn bezugsfertig. Gerne holen wir Sie an der Bushaltestelle Abzw. Leoni um 17.05 Uhr ab - wir bitten um eine telefonische Information. Bitte rufen Sie auch an, falls Sie ein Doppelzimmer wünschen. Tel.: 08151/9620-0.