US-Modedesigner, Hollywood und Social-Media aus Silicon Valley

Ralph Lauren, Calvin Klein und Tommy Hilfiger sind nur einige der bekanntesten US-Modedesigner: Sie leben den amerikanischen Traum von Mode. Was ist das "Amerikanische" an ihnen? Welche Rolle spielt Hollywood und die US-Musikindustrie für das Modeland Amerika? Und wie haben die Akteure der Subkulturen des 20. Jahrhunderts und die der Social-Media-Kanäle aus Silikon Valley im 21. Jahrhundert die Mode verändert?
Sabine Resch ist seit 30 Jahren Modejournalistin, seit über 25 Jahren in der Lehre, war über 15 Jahre Studienleiterin für Modejournalismus/Medienkommunikation an der AMD Akademie Mode & Design München und leitet dort den neuen Studiengang "Fashion Journalism and Communication (B.A.)".
Freitag, 08.02.2019
20:00 – 21:30 Uhr
Kursnummer H217032
Dozentin/Dozent Sabine Resch
Zeitraum/Dauer 2019-02-08T20:00:0008.02.2019
Ort MünchenGasteig, Rosenheimer Str. 5
Gebühr 7,00 €
Restkarten vor Ort
Veranstaltungstyp Vortrag
Plätze noch genügend Plätze frei
Barrierefreiheit Der Zugang zum Veranstaltungsort ist barrierefrei. (Ggf. Einschränkungen vor Ort)
MVHS-Card Auch mit MVHS-Card
Info & Beratung Fragen zur Buchung: (0 89) 4 80 06-62 39
Fachliche Beratung: malgorzata.maj-kladen@mvhs.de; cordula.starke@mvhs.de