Stadtviertelgeschichten im Münchner Westen

Ein kunstvolles Treppengeländer in einem alten Haus, ein merkwürdiger Straßenname oder ein verschlungener Trampelpfad - oft sind es die kleinen, alltäglichen Dinge, die viel von der Vergangenheit eines Viertels erzählen. Kommen Sie mit auf einen Streifzug durch Neuhausen und ins Archiv, sehen Sie Ihre Umgebung mit neuem Blick, durchforsten Sie Ihre Fotoalben, Tagebücher oder Dachböden und lernen Sie bei einer erfahrenen Dozentin, wie Sie selbst die unscheinbarsten Dinge mit literarischen Mitteln zum Leben erwecken können.
Der Kurs muss leider entfallen.
Donnerstag, 08.03.2018
19:45 – 21:15 Uhr
Kursnummer G247020
Dozentin/Dozent Julia Seidl
Zeitraum/Dauer 2018-03-08T19:45:0008.03.2018
Ort MünchenNeuhausen
Volkshochschule
, Nymphenburger Str. 171a
Gebühr 43,00 €
Plätze noch genügend Plätze frei
max. Teilnehmerzahl: 12
Barrierefreiheit Der Zugang zum Veranstaltungsort ist barrierefrei. (Ggf. Einschränkungen vor Ort)
Info & Beratung (0 89) 4 80 06-6728/-6194