Die Blutenburg - von der mittelalterlichen Anlage zum modernen Bücherschloss

Das Gebäudeensemble aus dem 15. Jahrhundert wurde Anfang der achtziger Jahre renoviert und für die Zwecke der Internationalen Jugendbibliothek (IJB) ausgebaut. Der Rundgang durch die Schlossanlage einschließlich der Kapelle macht mit ihrer Geschichte und ihren kunsthistorischen Schätzen bekannt und stellt zugleich die Arbeit der weltweit einzigartigen Bibliothek für internationale Kinder- und Jugendliteratur vor. Besichtigt werden auch das Erich-Kästner-Zimmer, das Michael-Ende-Museum, das Binette-Schroeder-Kabinett und der James-Krüss-Turm.

In Kooperation mit der Stiftung Internationale Jugendbibliothek.
Freitag, 09.11.2018
15:00 – 17:00 Uhr
Kursnummer H125770
Dozentin/Dozent Dr. Andreas Bode
Zeitraum/Dauer 2018-11-09T15:00:0009.11.2018
Ort MünchenObermenzing
Treffpunkt: Eingang Blutenburg
, Seldweg 15
Gebühr
Einzelkarte 6,00 €
Veranstaltungstyp Führung
Plätze noch genügend Plätze frei
max. Teilnehmerzahl: 20
MVHS-Card Auch mit MVHS-Card
Info & Beratung Michael Widl-Stüber, Telefon (0 89) 4 80 06 68-12
Barbara Müller, Telefon (0 89) 4 80 06 68-15