Wissenschaftliche Fakten oder Fake News:

Welcher Realität können wir noch (ver-)trauen?

Fake News und „alternative Fakten“ sind eine Gefahr für die Demokratie. Wem können Bürgerinnen und Bürger noch vertrauen? Was darf als festgestellte Tatsache gelten? Zwei Institutionen, die für die Produktion und Vermittlung von Faktenwissen stehen, sind hier zunehmend gefragt: die Wissenschaft und der Journalismus. Wie steht es um die Realität der Massenmedien und die Fakten der Wissenschaft? Welche Rolle spielen sie in einer Demokratie?
Der Kurs ist beendet.
Dienstag, 24.04.2018
20:00 – 21:30 Uhr
Kursnummer G110152
Dozentin/Dozent Dr. Frank Frieß
Zeitraum/Dauer 2018-04-24T20:00:0024.04.2018
Ort MünchenGasteig, Rosenheimer Str. 5
Gebühr 5,00 €
Restkarten vor Ort
Veranstaltungstyp Vortrag
Plätze noch genügend Plätze frei
Barrierefreiheit Der Zugang zum Veranstaltungsort ist barrierefrei. (Ggf. Einschränkungen vor Ort)
MVHS-Card Auch mit MVHS-Card
Info & Beratung Telefon (089) 48006-6552/-6551