Schopenhauer, Kierkegaard und Nietzsche im Vergleich

Außenseitertum und Gesellschaft

Arthur Schopenhauer, Sören Kierkegaard und Friedrich Nietzsche sind die großen Außenseiter der Philosophie im 19. Jahrhundert. Ihnen gelingt aber genau dadurch eine viel höhere Sensibilität für die Nöte des Lebens. Ein Vergleich ihrer Idee ist daher für eine Lehre vom Menschen besonders reizvoll.
Freitag, 28.09.2018
18:00 – 19:30 Uhr
Kursnummer G135264
Dozentin/Dozent M.A. Stefan Winter
Zeitraum/Dauer 2018-09-28T18:00:0028.09.2018
Ort MünchenGasteig, Rosenheimer Str. 5
Gebühr 7,00 €
Restkarten vor Ort
Veranstaltungstyp Vortrag
Plätze noch genügend Plätze frei
Barrierefreiheit Der Zugang zum Veranstaltungsort ist barrierefrei. (Ggf. Einschränkungen vor Ort)
MVHS-Card Auch mit MVHS-Card
Info & Beratung Telefon (089) 4 80 06 65 - 60/71 Dr. Hermann Schlüter