Alaskas Flüsse - Straßen der Wildnis

Zunächst waren es Ureinwohner, die über die Flüsse Alaskas Zugang ins Landesinnere fanden, dann Pioniere, Händler, Jäger und Goldsucher. Bis heute sind die weitverzweigten Flüsse wie der mächtige Yukon-River wichtige Lebensadern, auf denen Menschen ihren Lebensunterhalt verdienen oder Freunde besuchen.
Martin Gröber hat in zehn Jahren viele erlebnisreiche Reisen auf den Flüssen Alaskas und im Yukon-Territorium unternommen. Bei einer Kanufahrt erläutert er, wie sich Rhythmus und Wege, Farbe und Geschmack eines Flusses vom Beginn bis in den Unterlauf verändern.
Der Kurs ist beendet.
Sonntag, 22.07.2018
11:00 – 12:30 Uhr
Kursnummer G183770
Dozentin/Dozent Martin Gröber
Zeitraum/Dauer 2018-07-22T11:00:0022.07.2018
Ort MünchenGasteig, Rosenheimer Str. 5
Gebühr 7,00 €
Restkarten vor Ort
Veranstaltungstyp Digitale Bildpräsentation
Plätze noch genügend Plätze frei
Barrierefreiheit Der Zugang zum Veranstaltungsort ist barrierefrei. (Ggf. Einschränkungen vor Ort)
MVHS-Card Auch mit MVHS-Card
Info & Beratung Malgorzata Maj-Kladen, malgorzata.maj-kladen@mvhs.de