Lissabon - lebendige Metropole am Tejo

Das Erdbeben von Lissabon rüttelte 1755 an den Fundamenten der christlichen Welt. Die Baixa Pombalina, zentraler Stadtteil von Lissabon, ist daher Planstadt des 18. Jahrhunderts. Mit dem Aufzug Elevador de Santa Justa gelangen wir zum Barrio Alto, der lebendigen Oberstadt, mit vielen Fado-Kneipen und Geschäften. In der Alfama, einem malerischen Viertel unterhalb der Festung Castelo de São Jorge, gibt es historische Spuren aus römischer und maurischer Zeit. Typisch portugiesisch ist der Manuelinische Stil, den wir am Torre de Belém und am Hieronymitenkloster kennenlernen.

Der Kurs ist beendet.
Donnerstag, 19.05.2022
19:00 – 20:30 Uhr
KursnummerO183040
Dozentin/DozentDr. Kaija Voss
Zeitraum/Dauer2022-05-19T19:00:0019.05.2022
OrtGrünwaldGrünwald
Bürgerhaus Römerschanz, Dr.-Max-Str. 1
Gebühr
Schüler*innen/Studierende 4,00 €
Anmeldung erforderlich
VeranstaltungstypBildpräsentation
Plätze Noch Plätze frei
max. Teilnehmerzahl: 18
BarrierefreiheitDer Zugang zum Veranstaltungsort ist barrierefrei. (Ggf. Einschränkungen vor Ort)
MVHS-CardAuch mit MVHS-Card
Info & Beratung Fragen zur Buchung: (089) 48006-6239
Fachliche Beratung: (089) 48006-6710