Wie frei ist der Mensch? Das Problem der Willensfreiheit

Ob wir Menschen über einen freien Willen verfügen, ist eine alte und noch immer überaus umstrittene Frage. Was genau meinen wir eigentlich, wenn wir vom freien Willen sprechen? In einem fachübergreifenden Sinne gehört dazu die subjektiv empfundene Fähigkeit, bei verschiedenen Wahlmöglichkeiten eine bewusste Entscheidung treffen zu können. Die philosophische Debatte um das Verständnis und die Existenz von Willensfreiheit hat sich nicht zuletzt an der Diskussion darüber entzündet, ob eine - wie auch immer näher definierte - Freiheit des Willens verträglich mit der Annahme des Determinismus ist, d.h. mit der Vorstellung, dass der Verlauf der Ereignisse auf Basis der Naturgesetze kausal festgelegt ist.
Der Kurs ist beendet.
Freitag, 22.11.2019
20:00 – 21:30 Uhr
KursnummerJ131650
Dozentin/DozentProf. Dr. Andrea Herta Krause
Zeitraum/Dauer2019-11-22T20:00:0022.11.2019
OrtMünchenGasteig, Rosenheimer Str. 5
Gebühr 7,00 €
Restkarten vor Ort
VeranstaltungstypVortrag
Plätze noch genügend Plätze frei
BarrierefreiheitDer Zugang zum Veranstaltungsort ist barrierefrei. (Ggf. Einschränkungen vor Ort)
MVHS-CardAuch mit MVHS-Card
Info & Beratung Telefon (089) 48006-6560 Dr. Robert Mucha