Giesinger Gespräche

Kultur und Soziales - Was hält das Viertel zusammen?

Giesing hat in den letzten Jahren eine enorme Entwicklung genommen. Auf den ehemaligen Industrie-Arealen von Agfa, Paulaner und Osram sind neue Stadtquartiere entstanden bzw. im Entstehen begriffen. Mit dem Sanierungsprojekt "Soziale Stadt" haben auch neue Architektur und Kulturprojekte Einzug gehalten. Mit den neuen Quartieren kommen neue Bewohner und neuer Verkehr. Wie ist der umwelt- und sozialverträglich zu gestalten? Was hält das Viertel sozial und kulturell zusammen? In lockerer Folge wollen wir darüber diskutieren, wie sich das wachsende Giesing weiter entwickeln und dabei neue Giesingerinnen auf- und "alte" mitnehmen kann.
In Zusammenarbeit mit der Regionalen Arbeitsgemeinschaft Soziales 17/18 und der Sozialen Stadt Giesing.
Der Kurs ist beendet.
Dienstag, 27.11.2018
19:00 – 21:00 Uhr
Kursnummer H123502
Dozentin/Dozent Vertreterinnen und Vertreter der Bezirksausschüsse 17 und 18, der LH München und örtlicher Organisationen/ Moderation: Winfried Eckardt, MVHS
Zeitraum/Dauer 2018-11-27T19:00:0027.11.2018
Ort MünchenObergiesing
Volkshochschule
, Severinstr. 6
Gebühr gebührenfrei
Plätze noch genügend Plätze frei
Info & Beratung Fragen zur Buchung: (0 89) 48006-6750
Fachliche Beratung: (0 89) 48006-6751/6754 oder
E-Mail: stadtbereich.ost@mvhs.de