Was glaubt eigentlich, wer gläubig ist: das Gemeinsame der Religionen

Was ist das eigentlich: "Religion"? Die Definitionsversuche sind vielfältig: der Glaube an einen oder mehrere Götter. Aber Religionen wie der Buddhismus kommen ohne Götter aus. Aber was unterscheidet dann heilige von profanen Mächten? Was tatsächlich allen Religionen zugrunde liegt, ist eine subjektivistische Weltanschauung: die sichtbare Welt macht noch nicht die ganze Wirklichkeit aus. In oder hinter ihr wird alles durch ein dem Menschen ähnliches Bewusstsein gesteuert.
Im Rahmen der Vortragsreihe "Dienstagsforum am Scheidplatz".
Dienstag, 30.01.2018
19:00 – 20:30 Uhr
Kursnummer F137140
Dozentin/Dozent Dr. Markus Schütz
Zeitraum/Dauer 2018-01-30T19:00:0030.01.2018
Ort MünchenSchwabing-Nord
MVHS am Scheidplatz
, Belgradstr. 108
Gebühr 7,00 €
Restkarten vor Ort
Veranstaltungstyp Vortrag
Plätze noch genügend Plätze frei
Barrierefreiheit Der Zugang zum Veranstaltungsort ist barrierefrei. (Ggf. Einschränkungen vor Ort)
MVHS-Card Auch mit MVHS-Card
Info & Beratung Telefon (089) 4 80 06 65 - 60/71 Dr. Hermann Schlüter