Sinnerfüllt leben - die Logotherapie von Viktor E. Frankl

Die Frage nach dem Sinn des eigenen Lebens stellt sich nach Viktor Frankl nicht nur in aussichtslosen und leidvollen Situationen, sondern auch in der modernen Überflussgesellschaft, in der sinnvermittelnde Traditionen verloren gehen. Ein großer Teil der Depressionen ist nach Frankl auf diesen Mangel an Sinn zurückzuführen. Um dem abzuhelfen, entwickelte Frankl die Logotherapie (logos = Sinn, Geist). Der Vortrag erläutert die Logotherapie als praxisorientierte Therapie, die Menschen nicht pathologisiert, sondern als sinnsuchende Wesen ernst nimmt.
Sonntag, 03.12.2017
11:00 – 13:00 Uhr
Kursnummer F146008
Dozentin/Dozent Dr. Oliver Florig
Zeitraum/Dauer 2017-12-03T11:00:0003.12.2017
Ort MünchenEinstein 28
Bildungszentrum
, Einsteinstr. 28
Gebühr 7,00 €
Restkarten vor Ort
Veranstaltungstyp Vortrag
Plätze noch genügend Plätze frei
Barrierefreiheit Der Zugang zum Veranstaltungsort ist barrierefrei. (Ggf. Einschränkungen vor Ort)
MVHS-Card Auch mit MVHS-Card
Info & Beratung Fachgebiet Psychologie/ Lernen und Gedächtnis Tel.: (0 89) 4 80 06-65 57/ -65 56/ -65 55