Rolltreppe runter statt Fahrstuhl nach oben? Die Rückkehr der sozialen Frage

Wir befinden uns inmitten einer pandemiebedingten Rezession und die letzte globale Wirtschaftskrise, die mit dem großen Crash von 1929 verglichen wurde, liegt gerade mal ein Jahrzehnt zurück. Was wir erleben, sind keine Naturkatastrophen, sondern Teil einer Entwicklung, die der französische Soziologe Robert Castel bereits 1995 als "Wiederkehr der sozialen Unsicherheit" bezeichnete. Diese Krisen können eine Chance sein, nach den gesellschaftlichen Ursachen zu fragen, denn sie machen deutlich, dass wir nicht "unseres eigenen Glückes Schmied" sind.

Mittwoch, 15.09.2021
20:00 – 21:30 Uhr
KursnummerM110317
Dozentin/DozentSaskia Gränitz
Zeitraum/Dauer2021-09-15T20:00:0015.09.2021
OrtMünchenGasteig, Rosenheimer Str. 5
Gebühr Gebührenfrei
Anmeldung erforderlich
VeranstaltungstypVortrag
Plätze Noch Plätze frei
BarrierefreiheitDer Zugang zum Veranstaltungsort ist barrierefrei. (Ggf. Einschränkungen vor Ort)
Info & Beratung Fragen zur Buchung: (089) 48006-6239
Fachliche Beratung: (089) 48006-6551