Warum wir umdenken müssen.

Politik der Woche mit Christian Ude und Gerd Müller, Bundesminister für Entwicklungszusammenarbeit

„Es ist fünf nach zwölf“, postuliert Gerd Müller in seinem neuen Buch „Umdenken. Überlebensfragen der Menschheit“. Ob Klimawandel oder Verlust von Biodiversität, ob wachsende soziale Ungleichheit oder Bevölkerungsexplosion in Afrika, ob Kampf ums Wasser oder Flüchtlingsdramen – wir stehen im 21. Jahrhundert vor Herausforderungen, die die ganze Menschheit existenziell betreffen. In dieser Situation fordert Gerd Müller einen globalen Paradigmenwechsel, „ein Umdenken in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft“.

Im Gespräch mit Christian Ude zeigt Dr. Gerd Müller konkrete Lösungswege auf, basierend auf seinen langjährigen Erfahrungen und Gesprächen als Bundesminister für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung.

Diese Veranstaltung können Sie auch als Online-Übertragung buchen (Kursnummer M110017) und sich im Live-Chat an der Diskussion beteiligen.

Der Kurs ist beendet.
Montag, 21.06.2021
18:00 – 19:30 Uhr
KursnummerM110016
Dozentin/Dozent Christian Ude / Dr. Gerd Müller
Zeitraum/Dauer2021-06-21T18:00:0021.06.2021
OrtMünchenEinstein 28
Bildungszentrum, Einsteinstr. 28
Gebühr 8,00 €
Einzelkarten-Preis
Anmeldung erforderlich
VeranstaltungstypPodiumsgespräch
Plätze Nur noch wenige Plätze frei
BarrierefreiheitDer Zugang zum Veranstaltungsort ist barrierefrei. (Ggf. Einschränkungen vor Ort)
Info & Beratung Fragen zur Buchung: (089) 48006-6239
Fachliche Beratung: (089) 48006-6551