Die Ludwigstraße alt und neu 1

Von der Feldherrnhalle zum Hauptstaatsarchiv

Auf Initiative des Kronprinzen Ludwig beginnt Leo von Klenze ab 1816 mit Planung und Bau der Ludwigstraße, die er bis zum ehemaligen Kriegsministerium 1830 vollenden kann. Trotz mehrerer gravierender Eingriffe ist seine "Handschrift" an zahlreichen eleganten Privatbauten im südlichen Straßenabschnitt immer noch deutlich ablesbar.
Der Kurs ist beendet.
Samstag, 14.04.2018
14:30 – 16:00 Uhr
Kursnummer G182300
Dozentin/Dozent Dr. Annemarie Menke
Zeitraum/Dauer 2018-04-14T14:30:0014.04.2018
Ort MünchenAltstadt
Treffpunkt: Feldherrnhalle
, Odeonsplatz
Gebühr 8,00 €
Restkarten vor Ort
Veranstaltungstyp Führung
Plätze noch genügend Plätze frei
max. Teilnehmerzahl: 18
Barrierefreiheit Der Zugang zum Veranstaltungsort ist barrierefrei. (Ggf. Einschränkungen vor Ort)
MVHS-Card Auch mit MVHS-Card
Info & Beratung Malgorzata Maj-Kladen, malgorzata.maj-kladen@mvhs.de