Malen wie vor 35.000 Jahren: mit Erde und natürlichen Bindemitteln

Erde – die ursprünglichste Erfahrung von Farbe überhaupt. Die allerersten Beispiele von Malerei wurden in vorgeschichtlicher Zeit mit Erdpigmenten geschaffen. Heute ist Erde immer noch reizvoll: Sie ist preiswert, leicht erhältlich und es entstehen ausdrucksvolle Bilder. Wir sammeln auf dem inspirierenden Gelände des ÖBZ zunächst selbst Erden und was wir noch so finden. Erde, Kreide, Asche, Sand oder ungiftige historische Pigmente vermalen wir dann mit natürlichen Bindemitteln. Lernen Sie, wie Sie damit verschiedenfarbige und spannende Bildflächen gestalten!
Unter www.mvhs-online.de/bildende-kunst finden Sie einen kleinen Einblick in die Arbeiten der Dozentin.
ab Freitag, 13.04.2018, 18:00 Uhr
Kursnummer G222008
Dozentin/Dozent Susanne Becker
Zeitraum/Dauer 2018-04-13T18:00:003x, 13.04.2018 - 15.04.2018
Pausen nach Absprache
Ort MünchenBogenhausen
Ökologisches Bildungszentrum
, Englschalkinger Str. 166
Gebühr 109,00 €
Veranstaltungstyp Wochenendseminar
Plätze noch genügend Plätze frei
max. Teilnehmerzahl: 10
Barrierefreiheit Der Zugang zum Veranstaltungsort ist barrierefrei. (Ggf. Einschränkungen vor Ort)
Info & Beratung Ansprechpartner: Steffen Zißler Telefon: (089) 48006-6722