Quartettsommer

Eine Kammermusikwoche für Streicher

Im Quartettsommer 2019 haben ambitionierte Musizierende die Gelegenheit, unter Anleitung erfahrener Orchester- und Kammermusiker der Münchner Philharmoniker intensiv an ein bis zwei Werken ihrer Wahl zu arbeiten. Willkommen sind Musikerinnen und Musiker jeden Alters, vom ambitionierten Laienensemble bis hin zu Studierenden, die ihr gemeinsames Musizieren durch neue Impulse in der Arbeit mit Profimusikern verfeinern möchten.
In den Ensembleproben werden Fragen des Zusammenspiels, der Technik, Intonation und Interpretation aufgegriffen sowie Probestrategien entwickelt.
Der Tagesablauf bietet neben zwei Unterrichts- und Übungseinheiten die Möglichkeit, Entspannungs- und Konzentrationstechniken kennen zu lernen.
Ein Konzert des Quartetts der Münchner Philharmoniker am 1. Abend, ein Vortrag des Streicherspezialisten Harald Eggebrecht, die Filmvorführung des herausragenden Dokumentarfilms „4“ über das Quatuor Ebène sowie ein Abschlusskonzert der Kursteilnehmenden runden das Programm ab.
Voraussetzung ist die Anmeldung als Ensemble. Andere Streicherbesetzungen vom Trio bis Oktett sind auf Anfrage möglich. Bitte schreiben Sie uns nach der Anmeldung, welche Stücke Sie vorbereitet haben: marianne.mueller-brandeck@mvhs.de, Tel: 089-48006-6715.
Nähere Informationen finden Sie unter: www.mvhs.de/quartettsommer

Es unterrichten: Iason Keramides (1. Violine), Clément Courtin (2. Violine), Wolfgang Berg (Viola), Thomas Ruge (Violoncello).
Ein Kooperationsprojekt von "Spielfeld Klassik", dem Educationprogramm der Münchner Philharmoniker und der Münchner Volkshochschule.
ab Mittwoch, 31.07.2019, 09:30 Uhr
KursnummerI272001
Dozentin/Dozent wird noch bekannt gegeben
Zeitraum/Dauer2019-07-31T09:30:005, 31.07.2019 - 04.08.2019
OrtMünchenEinstein 28
Bildungszentrum
, Einsteinstr. 28
Gebühr 350,00 €
(Pro Person) inklusive Begleitprogramm, Ermäßigung für Schüler und Studenten möglich.
Plätze noch genügend Plätze frei
max. Teilnehmerzahl: 32
BarrierefreiheitDer Zugang zum Veranstaltungsort ist barrierefrei. (Ggf. Einschränkungen vor Ort)