Erika Mann. Kabarettistin - Kriegsreporterin - Politische Rednerin

Ausstellungsführungen ab 13. Oktober 2019

sonntags 14.00 Uhr, 60 Minuten
weitere Führungstermine unter www.mvhs.de/museum und www.muenchner-stadtbibliothek/monacensia

Mit einer erstmaligen Einzelausstellung widmet sich die Monacensia im Hildebrandhaus dem Leben und Werk von Erika Mann (1905-1969), der ältesten Tochter von Katia und Thomas Mann. Im Mittelpunkt steht Erika Manns konsequentes Eintreten für Freiheit und Demokratie. Die Ausstellung präsentiert biografische Dokumente, Briefe, Manuskripte, Fotografien sowie Filmaufnahmen und Originaltöne einer bis an ihr Lebensende kämpferischen Frau, die für die Geschichte des 20. Jahrhunderts repräsentativ und für die Gegenwart höchst aktuell ist.
Eine Ausstellung der Monacensia im Hildebrandhaus, Führungen in Kooperation mit Münchner Stadtbibliothek/Monacensia im Hildebrandhaus
Anmeldung nicht erforderlich
KursnummerJ211040
Dozentin/Dozent Führungsteam
Zeitraum/Dauer2019-10-13T14:00:00Führungstermine siehe oben
OrtMünchenBogenhausen
Monacensia
, Siebertstr. 2
Gebühr Gebührenfrei
Plätze Noch Plätze frei
Info & Beratung Fragen zur Buchung: (089) 48006-6239
Fachliche Beratung: cordula.starke@mvhs.de