Banking Nature

Regie: Denis Delestrac, Sandrine Feydel, Frankreich 2015, 90 Minuten, Englisch

Seit einigen Jahren boomt ein neuer Markt, der die Natur wirtschaftlich nutzbar macht. Anhand konkreter Beispiele konfrontiert der Dokumentarfilm Entscheidungsträger und Politiker mit den Gefahren ihres Handelns für Umwelt und Bevölkerung. „Banking Nature“ untersucht in verschiedenen Ländern die Umwandlung der natürlichen Ressourcen in Handelsgüter, die in monetäre Kreisläufe gelangen. Manche Wirtschaftswissenschaftler sehen darin die Vorboten einer neuen Finanzkrise. Aber diesmal steht möglicherweise nicht nur unser Bankensystem, sondern die Zukunft der Natur auf dem Spiel – und damit die Zukunft von uns allen.
Gesprächspartner: Dr. Thomas Fatheuer (Berlin), 2003-2010 Leiter des Büros der Heinrich Böll Stiftung Brasilien

Green Visions-Filmreihe
Die Reihe präsentiert Umweltdokumentationen aus der ganzen Welt, gefolgt von Diskussionen mit Regisseuren und Umweltexperten.
In Kooperation mit dem Rachel Carson Center für Umwelt und Gesellschaft und dem Ökologischen Bildungszentrum München (ÖBZ).
Donnerstag, 14.02.2019
18:00 – 19:30 Uhr
Kursnummer H249600
Dozentin/Dozent wird noch bekannt gegeben
Zeitraum/Dauer 2019-02-14T18:00:0014.02.2019
Ort MünchenHaidhausen
Rio Filmpalast, Kino 2
, Rosenheimer Str. 46
Gebühr Eintritt frei
Veranstaltungstyp Film
Plätze noch genügend Plätze frei
Info & Beratung (0 89) 4 80 06-6728/-6194