Schwarz-Weiß-Filme entwickeln

Es ist ein besonderer Augenblick, wenn in der Dunkelkammer der frische und noch nasse Film aus der Entwicklertrommel kommt und einen ersten Blick auf die Negative erlaubt. Wenn Sie wissen möchten, wie ein S/W-Film verarbeitet wird und welche Chemikalien und Geräte dazu nötig sind, können Sie das im Kurs anschaulich nachvollziehen. Ein S/W-Film wird vor Ort entwickelt und davon wird dann ein Kontaktabzug erstellt. Die Aufnahmen sind dann sofort als kleine Positive zu sehen.

Materialkosten: Chemie wird gestellt und nach Verbrauch abgerechnet. Wer selbst keine Möglichkeit hat, einen S/W-Film zu belichten, kann vom Dozenten einen belichteten Film erhalten.
Der Kurs ist beendet.
Sonntag, 20.01.2019
10:00 – 17:00 Uhr
Kursnummer H252035
Dozentin/Dozent Ralf Leibfried
Zeitraum/Dauer 2019-01-20T10:00:0020.01.2019
Ort MünchenGasteig, Rosenheimer Str. 5
Gebühr 49,00 €
Veranstaltungstyp Sonntagsworkshop
Plätze nur noch wenige Plätze frei
max. Teilnehmerzahl: 8
Barrierefreiheit Der Zugang zum Veranstaltungsort ist barrierefrei. (Ggf. Einschränkungen vor Ort)
Info & Beratung Fragen zur Buchung: (089) 48006-6239
Fachliche Beratung: (089) 48006-6184