Florenz und seine Maler: Von Giotto bis Leonardo da Vinci

Den Abschluss der Sanierung feiert die Alte Pinakothek mit einer Ausstellung von rund 100 Meisterwerken des 15. Jahrhunderts. Diese veranschaulichen die bahnbrechenden Neuerungen der Kunst in Florenz, am Geburtsort der Renaissance, und zeigen das Schaffen der herausragenden Maler und ihrer Werkstätten. Unter den Medici setzten sich die Künstler innovativ mit Themen, Formen und Techniken auseinander und gelangten zu großer Vielfalt des künstlerischen Ausdrucks. Im Vortrag werden die Hintergründe beleuchtet, die Führung knüpft daran an.
Der Kurs ist ausgebucht.
Kursnummer H213142
Dozentin/Dozent Dr. Beatrice Trost
Zeitraum/Dauer 2019-01-16T14:00:00mi 14.00 bis 18.00 Uhr (mit Pause) 16.1.2019
Pausen nach Absprache
Ort MünchenMaxvorstadt
Alte Pinakothek
, Barer Str. 27
Gebühr 13,00 €
Zuzüglich Eintritt
Veranstaltungstyp Seminar
Plätze max. Teilnehmerzahl: 20
Barrierefreiheit Der Zugang zum Veranstaltungsort ist barrierefrei. (Ggf. Einschränkungen vor Ort)
Info & Beratung Fragen zur Buchung: (0 89) 4 80 06-62 39
Fachliche Beratung: malgorzata.maj-kladen@mvhs.de; cordula.starke@mvhs.de