Anthonis van Dyck (1599-1641) - Meister opulenter Schönheit

Bereits mit 16 Jahren war Anthonis van Dyck eine Legende in der Kunstwelt und eröffnete sein erstes Atelier. Als Kind studierte er Rubens, wurde dessen begabtester Schüler und schließlich als gefeierter Hofmaler in Spanien und England dessen Konkurrent. Unerreicht sind seine grandiosen Porträts, die auf einzigartige Weise die opulente Schönheit und Eleganz des barocken höfischen Lebens im 17. Jahrhundert widerspiegeln. Sie sicherten ihm einen Platz unter den bedeutendsten und einflussreichsten Malern der Kunstgeschichte.

Donnerstag, 22.09.2022
10:30 – 12:00 Uhr
KursnummerO217200
Dozentin/DozentDr. Falk Bachter
Zeitraum/Dauer2022-09-22T10:30:0022.09.2022
OrtMünchenEinstein 28
Bildungszentrum, Einsteinstr. 28
Gebühr
Schüler*innen/Studierende 4,00 €
Anmeldung erforderlich
VeranstaltungstypBildpräsentation
Plätze Noch Plätze frei
BarrierefreiheitDer Zugang zum Veranstaltungsort ist barrierefrei. (Ggf. Einschränkungen vor Ort)
MVHS-CardAuch mit MVHS-Card
Info & Beratung Fragen zur Buchung: (089) 48006-6239
Fachliche Beratung: (089) 48006-6710