Paul Gauguin (1848--1903) -- Abenteurer voller Sehnsucht

Was für ein Leben! Er fuhr zur See, war Börsenmakler, handelte in Kopenhagen mit Tuch und schuf in Tahiti seine weltberühmten Südseebilder. Gauguin war ein Abenteurer voller Sehnsucht: Es zog ihn in die Bretagne, nach Martinique, dann nach Arles zu van Gogh und schließlich in die Südsee. Dort starb er, bevor er ins Gefängnis sollte, da er sich zugunsten der Eingeborenen gegen die Kolonialherren auflehnte. Seine grandiosen Werke wurden weltberühmt und zu Wegbereitern der modernen Kunst.
Dienstag, 19.09.2017
10:30 – 12:00 Uhr
Kursnummer E218880
Dozentin/Dozent Dr. Falk Bachter
Zeitraum/Dauer 2017-09-19T10:30:0019.09.2017
Ort MünchenGasteig, Rosenheimer Str. 5
Gebühr 7,00 €
Restkarten vor Ort
Veranstaltungstyp Vortrag
Plätze noch genügend Plätze frei
Barrierefreiheit Der Zugang zum Veranstaltungsort ist barrierefrei. (Ggf. Einschränkungen vor Ort)
MVHS-Card Auch mit MVHS-Card
Info & Beratung Cordula Starke Tel. ( 0 89) 4 80 06-67 10 E-Mail: cordula.starke@mvhs.de