Ins Nirgendwo, bitte!

Zu Fuß durch die mongolische Wildnis

Wie fühlt es sich an, im Nirgendwo ausgesetzt zu werden? Wie ist es, ganz auf sich allein gestellt zu sein? Zusammen mit ihrem Freund Felix (30) durchquert Franziska (22) den Westen der Mongolei. Mehr als 300 Kilometer wandern sie in einem Teil der Welt, in dem es keine Pfade und Wegweiser gibt. Sie erzählen von magischen Begegnungen, von unendlicher Weite - und von Momenten, in denen sie die Angst fast zerreißt. Bei der Lesung aus ihrem Buch "Ins Nirgendwo, bitte!" (2019) nimmt Franziska Sie mit auf eine fesselnde Reise. Erleben Sie die mongolische Wildnis!
Der Kurs muss leider entfallen.
Sonntag, 27.10.2019
19:00 – 20:30 Uhr
KursnummerJ183690
Dozentin/DozentFelix Graf Consolati
Franziska Consolati (geb. Bär)
Zeitraum/Dauer2019-10-27T19:00:0027.10.2019
OrtMünchenGasteig, Rosenheimer Str. 5
Gebühr 9,00 €
Restkarten vor Ort
VeranstaltungstypBildpräsentation und Lesung
Plätze noch genügend Plätze frei
BarrierefreiheitDer Zugang zum Veranstaltungsort ist barrierefrei. (Ggf. Einschränkungen vor Ort)
MVHS-CardAuch mit MVHS-Card
Info & Beratung Fragen zur Buchung: (089) 48006-6239
Fachliche Beratung: cordula.starke@mvhs.de