Stationären Heimaufenthalt verhindern - Möglichkeiten der ambulanten Versorgung

Die Pflege von Angehörigen zu Hause ist kräftezehrend und ohne fremde Hilfe zwischen Berufs- und Familienalltag oft nicht zu stemmen. Die stationäre Aufnahme in ein Alten- oder Pflegeheim scheint für die Angehörigen der einzige Ausweg zu sein. Mit der richtigen Hilfe und Unterstützung kann gute Versorgung jedoch auch zu Hause gewährleistet werden.
Sie erfahren, wie Sie ein ambulantes Hilfesystem und eine gute und zuverlässige Versorgungsstruktur aufbauen, die beide Seiten entlasten kann.
In Kooperation mit Carpe Diem München
Der Kurs ist beendet.
Donnerstag, 05.12.2019
18:00 – 19:30 Uhr
KursnummerJ343000
Dozentin/DozentSteffen Marquordt
Zeitraum/Dauer2019-12-05T18:00:0005.12.2019
OrtMünchenEinstein 28
Bildungszentrum
, Einsteinstr. 28
Gebühr Eintritt frei
VeranstaltungstypVortrag
Plätze noch genügend Plätze frei
max. Teilnehmerzahl: 50
BarrierefreiheitDer Zugang zum Veranstaltungsort ist barrierefrei. (Ggf. Einschränkungen vor Ort)
Info & Beratung Fragen zur Buchung: (089) 48006-6239

Fachliche Beratung: (089) 48006-6572 oder dinah.fink@mvhs.de