Künstliche Intelligenz und neue Technologien in Medizin und Forschung

Science Café im Einstein - mit dem Helmholtz Zentrum München

Künstliche Intelligenz (KI) und neue Technologien haben das Potenzial, die Art und Weise, wie wir Krankheiten frühzeitig erkennen und therapieren, deutlich zu verbessern. Forschende des Helmholtz Zentrums München stellen Beispiele vor: Von der KI-gesteuerten Klassifizierung einzelner Blutzellen bei der Leukämie-Diagnostik über Einzelzellsequenzierung bis zum Sichtbarmachen von kleinsten Tumoren mit optoakustischen, bildgebenden Methoden.

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Helmholtz Zentrums München geben einen Überblick über den Forschungsstand und laden anschließend zur Diskussion ein.

Donnerstag, 04.02.2021
19:00 – 20:30 Uhr
KursnummerL340020
Dozentin/DozentDr. Maren Büttner
Dr. Carsten Marr
Dr. André-Christian Stiel
Zeitraum/Dauer2021-02-04T19:00:0004.02.2021
OrtMünchenEinstein 28
Bildungszentrum, Einsteinstr. 28
Gebühr Eintritt frei
Anmeldung erforderlich
VeranstaltungstypPodiumsgespräch
Plätze Noch Plätze frei
BarrierefreiheitDer Zugang zum Veranstaltungsort ist barrierefrei. (Ggf. Einschränkungen vor Ort)
Info & Beratung Fragen zur Buchung: (089) 48006-6239

Fachliche Beratung: (089) 48006-6572 oder dinah.fink@mvhs.de