Der Passagier des Zuges Nr. 12 - Dokumentarfilm

Regie: Vladimir Makedonski, R 1998, 60 Min., dt. Fassung

Der einstündige Dokumentarfilm basiert auf Originalaufnahmen von Leo Tolstoi und seiner Familie aus den Jahren 1908 bis 1910, gedreht von Alexander Drankov und Ivan Frolov - zwei Pionieren des russischen Kinofilms. Ergänzt um die Erinnerungen des ehemaligen Korrespondenten Vladimir Konenko, der als Zeitzeuge bei den Filmaufnahmen anwesend war, bietet diese Film-Rarität einen einzigartigen Einblick in die Zeit in Russland vor dem Ersten Weltkrieg.
Tatjana Erschow, Leiterin der Tolstoi-Bibliothek, führt in den Film ein.
Freitag, 19.01.2018
17:00 – 18:30 Uhr
Kursnummer F110652
Dozentin/Dozent Tatjana Erschow
Zeitraum/Dauer 2018-01-19T17:00:0019.01.2018
Ort MünchenLehel
Tolstoi-Bibliothek
, Thierschstr. 11
Gebühr 3,00 €
Restkarten vor Ort
Veranstaltungstyp Film
Plätze noch genügend Plätze frei
Info & Beratung Telefon (089) 48006-6552/-6551