"Das Neue Frankfurt" und seine Architekten

Wichtiges Zentrum des Neuen Bauens und des sozialen Wohnungsbaus war Frankfurt am Main. Das Programm "Das Neue Frankfurt" wurde von 1925-1930 von Oberbürgermeister Ludwig Landmann und Stadtbaurat Ernst May realisiert. Es entstanden 12.000 Wohnungen. Über 60 Architekt*innen waren an der Konzeption beteiligt, darunter Bauhäusler wie Walter Gropius oder Mart Stam. Die Monatsschrift "Das Neue Frankfurt" wurde zur überregionalen Diskussionsplattform, Themen wie "Das flache Dach" oder "Die Wohnung für das Existenzminimum" stehen stellvertretend für den Aufbruch in eine neue Zeit.

Der Vortrag kann auch zur Vorbereitung der Studienreise "Jugendstil in Darmstadt Mathildenhöhe und das 'Neue Frankfurt'" (14. bis 17.9.2022, N185880) besucht werden. Das detaillierte Reiseprogramm mit den Anmeldeunterlagen des Reiseveranstalters erhalten Sie im Fachgebiet, Telefon (089) 48006-6724/6726, E-Mail: studienreisen@mvhs.de

Montag, 25.10.2021
18:00 – 19:30 Uhr
KursnummerN217530
Dozentin/DozentDr. Kaija Voss
Zeitraum/Dauer2021-10-25T18:00:0025.10.2021
OrtMünchenGasteig, Rosenheimer Str. 5
Gebühr
Schüler*innen/Studierende 4,00 €
Anmeldung erforderlich, persönlich und telefonisch mo/di 9-13 Uhr, mi/do 14-19 Uhr (089) 48006-6239, sowie online
VeranstaltungstypBildpräsentation
Plätze Noch Plätze frei
BarrierefreiheitDer Zugang zum Veranstaltungsort ist barrierefrei. (Ggf. Einschränkungen vor Ort)
MVHS-CardAuch mit MVHS-Card
Info & Beratung Fragen zur Buchung: (089) 48006-6239
Fachliche Beratung: (089) 48006-6710