Mädesüß - das Wildkraut des Monts im Sommer

Das Mädesüß überzieht mit seinen duftigen, cremfarbigen Blüten Bachufer und feuchte Wiesen. Es besitzt schmerzlindernde, entzündungshemmende und konservierende Wirkung und kann bei Erkältungskrankheiten, zum Haltbarmachen und Aromatisieren von Speisen eingesetzt werden. Wir bereiten schmerzstillenden Tee und Mädesüßtinktur zu, genießen einen feinen Sirup und leckerer Mädesüßsahne mit frischen Erdbeeren und füllen ein Duftsäckchen mit Mädesüßblüten für den Kleiderschrank.
Freitag, 06.07.2018
15:30 – 18:00 Uhr
Kursnummer G323051
Dozentin/Dozent Monika Engelmann
Zeitraum/Dauer 2018-07-06T15:30:0006.07.2018
Ort MünchenBogenhausen
Ökologisches Bildungszentrum
, Englschalkinger Str. 166
Gebühr
Kerngebühr 12,50 €
Materialgeld 11,00 €
Veranstaltungstyp Seminar
Plätze noch genügend Plätze frei
max. Teilnehmerzahl: 12
Barrierefreiheit Der Zugang zum Veranstaltungsort ist barrierefrei. (Ggf. Einschränkungen vor Ort)
Info & Beratung Fachgebiet Umwelt und Ökologie, Tel. (089) 93 94 89 - 61/65, oebz@mvhs.de