Eine Komposition von Wild und Pilzen

Kräftige Wildgerichte sind ein Klassiker für festliche Menüs. Und aromatische Waldpilze sind die ideale saisonale Ergänzung dazu. Sie lernen die richtigen Zubereitungsarten für Hoch-, Nieder-, Schwarz- und Federwild: kurz gebraten, geschmort oder aus dem Ofen. Als Beilage, zur Würze oder auch als eigenen Menübestandteil testen wir dazu verschiedene Pilzrezepte heimischer Art. Probieren Sie z.B. Steinpilzessenz mit Wildhasenkroketten, Wildentenbrust mit Orangen-Pfeffersoße und Grießknödel, Wildterrine und selbst eingelegte Pilze.

Bitte mitbringen: Geschirrtuch, Schürze und kleine Vorratsdose.
Samstag, 10.11.2018
10:00 – 17:00 Uhr
Kursnummer H384003
Dozentin/Dozent Claudia Limbrunner
Zeitraum/Dauer 2018-11-10T10:00:0010.11.2018
Ort MünchenFürstenried-Ost
Volkshochschule
, Forstenrieder Allee 61
Gebühr
Kerngebühr 33,00 €
Materialgeld 29,00 €
Veranstaltungstyp Samstagsseminar
Plätze noch genügend Plätze frei
max. Teilnehmerzahl: 15
Barrierefreiheit Der Zugang zum Veranstaltungsort ist barrierefrei. (Ggf. Einschränkungen vor Ort)
Info & Beratung Fragen zur Buchung: (0 89) 48006-6239

Fachliche Beratung: (0 89) 48006-6553 oder alina.reiss@mvhs.de