16. Architektur-Biennale Venedig

27. bis 30. September 2018

Die Architektur-Biennale in Venedig ist weltweit die wichtigste Ausstellung dieser Art. Die Lagunenstadt scheint prädestiniert, sich mit den Visionen unserer Bauweise zu beschäftigen. Für die 16. Architektur-Biennale wurde erstmalig ein Architekten-Duo betraut: Yvonne Farrell und Shelley McNamara, die zusammen in Dublin das Büro Grafton Architects führen. Ihr Universitätsbau in Lima wurde kürzlich mit dem International Prize der RIBA ausgezeichnet.
Im Jahr 2016 präsentierten 88 Architekten und Architektur-Büros in 62 nationalen Pavillons ihre Ideen. Wer sich also über die Zukunft unseres Planeten Gedanken macht, der wird von dieser Ausstellung begeistert sein. Nicht nur Modelle und Wettbewerbs-Ideen sind zu besichtigen. Weit wichtiger sind die Fragen, wie wir in Zukunft leben wollen, welche Ressourcen wir haben und wie sich Städte und Länder entwickeln. Darüber hinaus werden wir uns auf einem Stadtrundgang der Kunst- und Baugeschichte Venedigs widmen. Von den Pfahlfundamenten der Palazzi bis zu modernster Architektur wie die vierte Brücke über den Canal Grande von Calatrava: Venedig von seiner architektonischen Seite zu betrachten ist ein Hochgenuss!

Programmverlauf:
Do, 27. September: Augsburg - München - Venedig
Anreise per Bus von Augsburg über München nach Venedig. Nach dem Bezug der Zimmer unternehmen wir einen kleinen Rundgang in die Umgebung unseres Gästehauses.

Fr, 28. September: Venedig
Vormittags Besuch der Giardini, einer der beiden großen Ausstellungsbereiche der Architektur-Biennale. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung, um die Eindrücke in den einzelnen Pavillons zu vertiefen oder die Stadt auf eigene Faust zu erkunden.

Sa, 29. September: Venedig
Ein weiterer Besuch gilt dem Arsenale, dem zweiten großen Ausstellungsbereich der Biennale. Am Nachmittag laden wir Sie ein, mit Angela Voss einen Rundgang durch die Innenstadt zu machen.

So, 30. September: Venedig - München - Augsburg
Am Morgen haben Sie noch Gelegenheit für einen kleinen Stadtbummel. Gegen Mittag Fahrt zum Tronchetto und Rückfahrt nach München bzw. Augsburg. Ankunft am Abend in München bzw. Augsburg.

Studienreise in Kooperation mit VHS Augsburg

Programmänderungen vorbehalten. Weitere Einzelheiten entnehmen Sie bitte der detaillierten Ausschreibung und dem Anmeldeformular, das ab Herbst 2017 im Fachgebiet MVHS unterwegs vorliegt.

Zur Information und Vorbereitung:
"Architekturbiennale in Venedig - die "kleine Schwester" der Kunstbiennale" mit Angela Voss M.A. (G217260) und "Venedig - Kunst, Kultur, Kommerz" (G183200) mit Peter Hering

Leistungen:
Busfahrt im modernen Fernreisebus (Wackerltour) von Augsburg bzw. München nach Venedig und zurück, 3 x Ü/F in Venedig im Gästehaus Istituto Ciliota, Unterkunft im Doppelzimmer mit Dusche und WC, Gästesteuer für Venedig, 72-Stunden-Ticket für unbegrenzte Fahrten mit dem öffentlichen Bootsverkehr in Venedig, Eintritt und Führung in den Giardini, Eintritt und Führung im Arsenale, Reisepreissicherungsschein, ausführliche Reiseunterlagen
Anmeldung nur im Fachgebiet
ab Donnerstag, 27.09.2018, 09:00 Uhr
Kursnummer F185420
Dozentin/Dozent Studienreiseleitung: Angela Voss M.A. · Reiseveranstalter: f.o.r.u.m. travel & consulting GmbH, Augsburg
Zeitraum/Dauer 2018-09-27T09:00:004x, 27.09.2018 - 30.09.2018
Ort
Treffpunkt wird mitgeteilt Studienreisen
Gebühr Reisepreis im DZ: € 799 .-- (TN 20-29)
EZ-Zuschlag: € 170.-- · Bezahlung beim Veranstalter · Es gelten die Reisebedingungen des Veranstalters
Veranstaltungstyp Studienreise
Plätze noch genügend Plätze frei
Info & Beratung Regina Wagner-Gebhard Tel. (089) 44 47 80-51 E-Mail: regina.wagner-gebhard@mvhs.de