Klassischer japanischer Tanz/Kabuki

"Haru no yayoi" (Frühling im März)

Frühling in Japan ist von einem besonderen Lebensgefühl geprägt. Die hohe Luftfeuchtigkeit auf der Insel lässt die Welt schemenhaft und unwirklich erscheinen. In "Haru no yayoi" tanzt eine Frau in der Abenddämmerung im März ihre Freude über diese stimmungsvolle Jahreszeit. Sehnsüchte und Verliebtheit geweckt, wünscht sie, diesen flüchtigen Moment für immer bewahren zu können. Die Choreografie, getanzt mit Fächer, basiert auf klassischen Kabuki-Bewegungen. Die zeitgenössische Komposition ist an die traditionelle Kabuki-Musik "Nagauta" angelehnt.

Tänzerische Vorkenntnisse sind nicht erforderlich; Bewegungserfahrung, auch aus anderen Tanzsparten, ist von Vorteil.
ab Samstag, 02.02.2019, 10:00 Uhr
Kursnummer H267114
Dozentin/Dozent Eiko Hayashi
Zeitraum/Dauer 2019-02-02T10:00:002x, 02.02.2019 - 03.02.2019
Pausen nach Absprache
Ort MünchenGasteig, Rosenheimer Str. 5
Gebühr 37,00 €
Zielgruppe Nur für Frauen
Veranstaltungstyp Wochenendseminar
Plätze noch genügend Plätze frei
max. Teilnehmerzahl: 12
Barrierefreiheit Der Zugang zum Veranstaltungsort ist barrierefrei. (Ggf. Einschränkungen vor Ort)
Info & Beratung Fragen zur Buchung: (0 89) 4 80 06-62 39
Fachliche Beratung: melanie.weiss@mvhs.de