Neue Nachbarschaften im historischen Szeneviertel Haidhausen - Von "Einstein 28" zur Künstlervilla Franz von Stucks

Das neue Bildungszentrum der Münchner Volkshochschule wurde in einem historischen Gebäudekomplex der Münchner Stadtwerke errichtet. Es verbindet moderne Architektur mit Denkmalschutz und Ziegelstein, einem Baumaterial von lokaler Bedeutung. Von hier führt der Weg durch den beliebten Stadtteil Haidhausen zur Hauptkirche St. Johannis, den verführerischen Marktständen am Wiener Platz hinüber zur Prinzregentenstraße, wo Franz von Stuck seine berühmte Künstlervilla als Gesamtkunstwerk gestaltete.
Der Kurs ist beendet.
Samstag, 10.03.2018
13:00 – 14:30 Uhr
Kursnummer G182285
Dozentin/Dozent M.A. Ursula Simon-Schuster
Zeitraum/Dauer 2018-03-10T13:00:0010.03.2018
Ort MünchenEinstein 28
Bildungszentrum
, Einsteinstr. 28
Gebühr 8,00 €
Restkarten vor Ort
Veranstaltungstyp Führung
Plätze noch genügend Plätze frei
max. Teilnehmerzahl: 18
Barrierefreiheit Der Zugang zum Veranstaltungsort ist barrierefrei. (Ggf. Einschränkungen vor Ort)
MVHS-Card Auch mit MVHS-Card
Info & Beratung Malgorzata Maj-Kladen, malgorzata.maj-kladen@mvhs.de