Cross Platform App-Entwicklung mit Xamarin

Ein Programmiercode für unterschiedliche Betriebssysteme: Die Entwicklungsumgebung Xamarin bietet in Verbindung mit Mono-Framework eine Möglichkeit, native Apps mit C# für Android, iOS und Windows Mobile (UWP) zu entwickeln und 60-90% des Codes zu teilen.
Kursinhalt: Unterschiede zwischen Web Apps und Xamarin-Ansätzen; Überblick über Xamarin Ecosystem; Unterschiede zwischen Xamarin.Forms und Xamarin.Android, Xamarin.iOS und Xamarin.Windows; Entwicklung von Cross Platform App mit Xamarin.Forms (Android und Windows Mobile); Einsatz von MVVM-Pattern für die Entwicklung; Unit Tests mit NUnit; Einsatz von Dependency Injection für die Entwicklung; Entwicklung betriebssystemspezifischer Funktionalitäten; Stolpersteine und Probleme bei der Cross Platform-Entwicklung.

Voraussetzung sind fortgeschrittene Kenntnisse in C# unter Visual Studio sowie Grundwissen in SQL, XML und in der Mobile-Entwicklung (Android, iOS oder Windows Mobile).
Der Kurs muss leider entfallen.
Mittwoch, 11.10.2017
19:45 – 22:15 Uhr
Kursnummer F477065
Dozentin/Dozent Eugen Richter
Zeitraum/Dauer 2017-10-11T19:45:0011.10.2017
Ort MünchenEinstein 28
Bildungszentrum
, Einsteinstr. 28
Gebühr 269,00 €
Plätze noch genügend Plätze frei
max. Teilnehmerzahl: 11
Barrierefreiheit Der Zugang zum Veranstaltungsort ist barrierefrei. (Ggf. Einschränkungen vor Ort)
Info & Beratung Telefon (089) 48006-6673