Thomas Morse - "Frau Schindler" in der Reithalle

Opernworkshop mit dem Staatstheater am Gärtnerplatz

Nach dem überwältigenden Erfolg von Steven Spielbergs Film "Schindlers Liste" aus dem Jahr 1993 stand Emilie Schindler, die Ehefrau des deutschen Industriellen Oskar Schindler, der im Zweiten Weltkrieg rund 1300 Juden durch die Beschäftigung in seinen Rüstungsbetrieben das Leben rettete, zunächst gänzlich im Schatten ihres Mannes. Dabei ist ihr Anteil an der Geschichte nicht weniger bedeutsam und verdient es, erzählt zu werden. Der amerikanische Komponist Thomas Morse hat den Stoff für das Staatstheater am Gärtnerplatz in eine Oper verwandelt, in der er vom Schicksal zweier Menschen in einer unmenschlichen Zeit erzählt.
Vor der Uraufführung stellt Dramaturg Daniel C. Schindler das Werk sowie seine Inszenierung in einem Einführungsabend vor und lädt anschließend zu einem exklusiven Probenbesuch ein. Den Abschluss des Kurses bildet der gemeinsame Besuch der fertigen Vorstellung.
In Kooperation mit der Volkshochschule Pullach.
Der Kurs ist beendet.
Kursnummer E270205
Dozentin/Dozent Daniel C. Schindler
Zeitraum/Dauer 2017-03-02T18:00:00Einführungsabend: Do 2.3.2017, 18.00 bis 19.30 Uhr Probenbesuch: Reithalle, Heßstr. 132, Sa 4.3., 10.00 bis 12.00 Uhr (Treffpunkt: 9.45 Uhr vor dem Gebäude) Vorstellungsbesuch: Reithalle, Fr 17.3., 19.30 Uhr
Ort MünchenGasteig, Rosenheimer Str. 5
Gebühr
Kerngebühr 18,00 €
ermäßigte Opernkarte 40,20 €

(einschließlich ermäßigte Opernkarte € 40.20) Ein Rücktritt ist nicht möglich.
Plätze max. Teilnehmerzahl: 10
Barrierefreiheit Der Zugang zum Veranstaltungsort ist barrierefrei. (Ggf. Einschränkungen vor Ort)
Info & Beratung Telefon (0 89) 480 06-6716/6719/6715