Erika Mann und das Kabarett "Die Pfeffermühle"

Im Januar 1933 startete in München das Kabarett "Die Pfeffermühle". Nach einer Idee von Marcus Henning und unterstützt von Therese Giehse fand hier Erika Mann ihr ideales Betätigungsfeld als Texterin, Schauspielerin und erklärte Gegnerin des Nationalsozialismus. Anhand zahlreicher Beispiele und ergänzt durch biografische und zeithistorische Daten wird das Kabarettprojekt "Die Pfeffermühle" noch einmal lebendig.

Im Rahmen der Vortragsreihe "Montags in Moosach".
Der Kurs ist beendet.
Montag, 11.11.2019
19:00 – 20:30 Uhr
KursnummerJ244245
Dozentin/DozentIngeborg Röck
Zeitraum/Dauer2019-11-11T19:00:0011.11.2019
OrtMünchenMoosach
MVHS in Moosach
, Baubergerstr. 6a
Gebühr 7,00 €
Restkarten vor Ort
VeranstaltungstypVortrag
Plätze noch genügend Plätze frei
BarrierefreiheitDer Zugang zum Veranstaltungsort ist barrierefrei. (Ggf. Einschränkungen vor Ort)
MVHS-CardAuch mit MVHS-Card
Info & Beratung (089) 48006-6728/6194