Pantheismus, Gnosis, Neuheidnische Naturreligionen. Müssen wir uns Gott ganz anders vorstellen?

Unter dem Einfluss der monotheistischen Weltreligionen Judentum, Christentum und Islam hat sich der Westen unter Gott immer ein einheitliches, personales Wesen vorgestellt. Die abendländische Religions- und Geistesgeschichte hat aber auch ganz andere Vorstellungen von Gott hervorgebracht. Der Pantheismus sieht Gott in allen Dingen und sucht nach einer spirituellen Einheit in der Welt. Die Gnosis dagegen sieht die Welt in einen Kampf zwischen Gut und Böse verstrickt, an dem auch göttliche Mächte beteiligt sind. Zudem werden in den letzten Jahren sektenartige Religionsformen populär (z. B. der Wicca-Kult) die an alte Naturreligionen anschließen und nach einer Alternative zu unserem naturwissenschaftlichen Weltbild suchen.

ab Donnerstag, 24.06.2021, 16:00 Uhr
KursnummerM136700
Dozentin/DozentDr. Markus Schütz
Zeitraum/Dauer2021-06-24T16:00:005x, 24.06.2021 - 22.07.2021
OrtMünchenSchwabing-Nord
MVHS am Scheidplatz, Belgradstr. 108
Gebühr 35,00 €
Anmeldung erforderlich
ZielgruppeFür Senior*innen
VeranstaltungstypSeminar
Plätze max. Teilnehmerzahl: 9
BarrierefreiheitDer Zugang zum Veranstaltungsort ist barrierefrei. (Ggf. Einschränkungen vor Ort)
ErmäßigungSeniorenermäßigung möglich
Info & Beratung Telefon (089) 48006-6560 Dr. Robert Mucha