Das Deutsche Reich im Jahr 1918: Misslungene Revolution oder demokratischer Neubeginn?

In der Erkenntnis der sicheren militärischen Niederlage Deutschlands leiteten Ende September 1918 die führenden Militärs um General Erich Ludendorff eine radikale innere Umgestaltung ein. Sie hofften auf bessere Friedensbedingungen mit den USA und waren bestrebt, die Verantwortung für die Niederlage auf eine neu zu bildende demokratische Regierung abzuwälzen. Wie entwickelte sich die Novemberrevolution? War das harte Eingreifen der SPD-Führung gerechtfertigt? Welche Chancen hatten Rosa Luxemburg und Karl Liebknecht?

Fortsetzung der Reihe "Das Epochenjahr 1918 und die Folgen":
20.11.: Österreich-Ungarn 1918: Unaufhaltsame Auflösung des Habsburger Reiches?
27.11.: Frankreich im Jahr 1918: ein unvollendeter Sieg?
04.12.: Die USA im Jahr 1918: Bindung an Europa oder neuerliche Isolation?
11.12.: Versailles: Diktatfrieden oder neue Ordnung?
The course has finished.
Tuesday, 13.11.2018
20:00 – 21:30 hrs
Course Number H110712
Teacher M.A. Stefan Winter
Duration 2018-11-13T20:00:0013.11.2018
Location MünchenGasteig, Rosenheimer Str. 5
Fees 6,00 €
Remaining tickets available on site
Course Type Lecture
No. of Places Places available
Accessibility Entrance to the venue has disabled access (restrictions within the building possible)
MVHS-Card also with MVHS-Card
Information & Guidance Fragen zur Buchung: (0 89) 4 80 06-62 39
Fachliche Beratung: (0 89) 4 80 06-65 51