Das Dumme an Künstlicher Intelligenz - Wie KI Geschlechter-Stereotypen fortschreibt

Online

Künstliche Intelligenz kommt in unterschiedlichen Anwendungsfeldern zum Einsatz: z.B. bei Personalentscheidungen in Unternehmen, der Diagnose von Krankheiten und der Übersetzung von Sprachen.  Anhand konkreter Beispiele wird verdeutlicht, wie und warum KI Stereotype reproduziert, und welche Strategien und Initiativen dazu beitragen können, Diskriminierung durch KI zu vermeiden. Insbesondere wird gezeigt, inwiefern sich KI unterschiedlich auf die Arbeits- und Lebenswelten von Frauen und Männern auswirkt.

Dr. Karin Grasenick ist Informatikerin, Beraterin im Bereich Genderstrategien, Gründerin und Partnerin von convelop, Graz

Bitte melden Sie sich bis spätestens einen Tag vor der Veranstaltung an. Sie erhalten dann am Veranstaltungstag eine E-Mail mit dem Zugangslink zum Online-Vortrag. Der Online-Kursraum wird 15 Minuten vor Beginn der Veranstaltung geöffnet.

 

In Zusammenarbeit mit der Frauenakademie München.

 

Im Rahmen der MVHS-Ringvorlesung "Mensch-Maschine".



Bei Buchung dieses Kurses (bis spätestens einen Tag vorher) erhalten Sie am Veranstaltungstag den Online-Link per E-Mail und können sich dann auch im Live-Chat an der Diskussion beteiligen.
Tuesday, 24.11.2020
19:00 – 21:00 hrs
Course NumberL110211
TeacherDr. Karin Grasenick
Duration2020-11-24T19:00:0024.11.2020
LocationOnline
Fees 7,00 €
Einzelkarten-Preis
Anmeldung erforderlich
Course TypeOnline-Kurs
No. of Places Places available
Information & Guidance Telefon (089) 48006-6552/6551