Dänemark und Schleswig-Holstein 1848--1920

Das Ende des multikulturellen Staates und eine nationalistische Wendung

Deutsch oder Dänisch? Um die Zugehörigkeit der Herzogtümer Schleswig und Holstein wurde im 19. Jahrhundert erbittert gerungen. Erst mit den Volksabstimmungen 1920 wurde der folgenschwere Streit dauerhaft entschieden. Wie kann der um 1800 betont kosmopolitische Staat Dänemark charakterisiert werden? Warum bleibt die Niederlage in der Schlacht bei den Düppeler Schanzen unvergessen?

Fortsetzung der Kursreihe:

26.11.2019: "Norwegens Aufbruch um 1905 - Politische und literarische Freiheiten" J110872
03.12.2019: "Skandinavien und der Nationalsozialismus" J110876
10.12.2019: "Modell Schweden? Der skandinavische Wohlfahrtsstaat" J110880
17.12.2019: " Dänemark - in kritischer Distanz zu Europa" J110884
Tuesday, 19.11.2019
10:00 – 11:30 hrs
Course NumberJ110868
TeacherM.A. Stefan Winter
Duration2019-11-19T10:00:0019.11.2019
LocationMünchenGasteig, Rosenheimer Str. 5
Fees 6,00 €
Remaining tickets available on site
Course TypeLecture
No. of Places Places available
AccessibilityEntrance to the venue has disabled access (restrictions within the building possible)
MVHS-Cardalso with MVHS-Card
Information & Guidance Fragen zur Buchung: (089) 48006-6239
Fachliche Beratung: (089) 48006-6551