Bhagavad Gita - die kontroverse Geschichte und Philosophie eines heiligen Buches

Die Gita ist heute das wohl wichtigste Buch des hinduistischen Kanons. Dazu musste es allerdings erst in den letzten 200 Jahren avancieren. 200 Jahre, in denen die politischen Umstände in Indien und Europa die Schrift erst zu dem machten, was sie heute ist. In denen das Buch für Morde, aber auch für den pazifistischen Widerstand (Gandhi) gegen die britischen Kolonialherren instrumentalisiert wurde. Der Vortrag beleuchtet diese Rezeptionsgeschichte und führt zudem in die Philosophie der Gita ein, um so ein Verständnis dafür zu schaffen, warum der Text so unterschiedlich ausgelegt werden kann.

Wednesday, 15.09.2021
20:00 – 21:30 hrs
Course NumberM139180
TeacherKrisha Kops
Duration2021-09-15T20:00:0015.09.2021
LocationEinstein 28
Fees 8,00 €
Einzelkarten-Preis
Anmeldung erforderlich
Course TypeLecture
No. of Places Places available
AccessibilityEntrance to the venue has disabled access (restrictions within the building possible)
Information & Guidance Telefon (089) 48006-6560 Dr. Robert Mucha