Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht: Vorsorgen für den Ernstfall

Wie schnell kann es passieren, dass man (z.B. durch Unfall oder Erkrankung) vorübergehend oder längerfristig die Einwilligungsfähigkeit verliert und nicht mehr für sich selbst entscheiden kann. Vorsorgevollmachten und Patientenverfügungen sichern bei Verlust der Einwilligungsfähigkeit den Erhalt der persönlichen Selbstbestimmung. Betroffene und Angehörige erhalten Informationen zur Rechtsgrundlage und darüber, was beim Abfassen der Dokumente zu beachten ist.
Tuesday, 06.02.2018
18:00 – 19:30 hrs
Course Number F340670
Teacher Tanja Unger
Duration 2018-02-06T18:00:0006.02.2018
Location MünchenGasteig, Rosenheimer Str. 5
Fees 7,00 €
Remaining tickets available on site
Course Type Lecture
No. of Places Places available
Maximum Number of Participants: 50
Accessibility Entrance to the venue has disabled access (restrictions within the building possible)
MVHS-Card also with MVHS-Card
Information & Guidance Telefon: (0 89) 4 80 06-65 65