Krippen im Bayerischen Nationalmuseum

In den Jahren 1892 bis 1906 vermachte Kommerzienrat Max Schmederer seine großartige Krippensammlung dem Bayerischen Nationalmuseum. Beispiele aus Tirol und Mähren bilden den Auftakt der Ausstellung. Zauberhafte Münchner Krippen mit vielgestaltigen Tier- und Fabelwesen leiten über zu den neapolitanischen Krippen, die den Betrachter durch ihre Lebensfülle in Bann ziehen. Glanzpunkt ist die Palastkrippe mit einem Spielmannszug von 40 Musikanten.
Saturday, 01.12.2018
15:00 – 16:30 hrs
Course Number H213115
Teacher M.A. Maria Jenkin-Jones
Duration 2018-12-01T15:00:0001.12.2018
Location MünchenAltstadt
Bayerisches Nationalmuseum
, Prinzregentenstr. 3
Fees 8,00 €
Remaining tickets available on site
Zuzüglich Eintritt
Course Type Führung
No. of Places Places available
Maximum Number of Participants: 18
MVHS-Card also with MVHS-Card
Information & Guidance Fragen zur Buchung: (0 89) 4 80 06-62 39
Fachliche Beratung: malgorzata.maj-kladen@mvhs.de; cordula.starke@mvhs.de