Voss, M.A. Angela

Ausbildung/Beruf/Qualifikation

  • Studium der Kunstgeschichte, Vor- und Frühgeschichte, Volkskunde in Hamburg, Wien und München
  • Abschluss 1986 mit Magister Artium an der Ludwig-Maximilians-Universität München
  • Mitarbeit in der Neuen Sammlung München
  • Mitarbeit für den Vorstand des Akademievereins der Akademie der Bildenden Künste München

Themenschwerpunkte und Interessengebiete

  • Kunst- und Kulturgeschichte Europas
  • Architekturgeschichte
  • Kunst und Architektur des 20. und 21. Jahrhunderts
  • Kunst und Architektur in München
  • Internationale Kunstausstellungen (z.B. Biennale in Venedig und documenta in Kassel)

Die Münchner Volkshochschule ist für mich...

die großartige Möglichkeit, meine eigenes Interesse und meine eigene Freude mit anderen teilen zu dürfen.

Angela Voss ist an der MVHS seit 1986 tätig und arbeitet als Dozentin in den Fachgebieten MVHS unterwegs, MVHS im Museum, Kunst- und Kulturgeschichte, Studium Generale.

Loading...
Kunst-Metropole VENEDIG 60. Internationale Kunstausstellung - La Biennale di Venezia
Do. 03.10.2024
Treffpunkt wird mitgeteilt, Studienreisen

Die Geschichte der Biennale beginnt 1895. Was als nationale Kunstausstellung begann, entwickelte sich sehr schnell zur Leistungsschau der damaligen Kulturnationen. Heute ist die Biennale im zweijährigen Rhythmus einer der wichtigsten Parameter weltweiter Kunst. Die 60. Veranstaltung trägt den Titel "Stranieri Ovunque - Foreigners Everywhere" (Fremde überall) und wird vom Brasilianer Adriano Pedrosa kuratiert. Der 57-jährige ist derzeit künstlerischer Leiter des Museums de Arte de São Paulo Assis Chateaubriand (MASP) und der erste lateinamerikanische Kurator der Venedig-Biennale. Pedrosas Grundgedanke ist: "Wo auch immer man hingeht und wo auch immer man ist, wird man immer auf Ausländer treffen: Sie sind / wir sind überall. Unabhängig von seinem Aufenthaltsort ist man im Grunde immer ein Fremder." Den deutschen Pavillon kuratiert die in Istanbul geborene Çagla Ilk. Derzeit arbeitet sie in Baden-Baden und will mit ihrem Beitrag nationalstaatliches Denken hinterfragen. Neben den traditionellen Ausstellungsräumen in den Länderpavillons der Giardini und dem Arsenale werden sicherlich wieder zahlreiche Länder in den Palazzi und Kirchen der Stadt ihre Kunstpositionen vertreten. Wie bei den vergangenen Biennalen wird voraussichtlich auch Françoise Pinault in der "Punta della Dogana" und im Palazzo Grassi einen Beitrag zum Kunstereignis 2024 leisten. Programm: Do, 3. Oktober: Morgens Anreise per Bus von Augsburg über München nach Venedig, Ankunft spätnachmittags. Nach dem Zimmerbezug im zentral gelegenen Domus Ciliota unternehmen wir einen kleinen Rundgang in die Umgebung unseres Gästehauses. Fr, 4. Oktober: Vormittags geführter Besuch der Giardini. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung, um die Eindrücke zu vertiefen und weitere Länderpavillons zu erkunden. In Venedig erwarten Sie außerdem zahllose kleinere Ausstellungsräume mit aktueller Kunst. Sa, 5. Oktober: Ein weiterer geführter Besuch gilt dem Arsenale, dem zweiten großen Ausstellungsbereich der Biennale. Nachmittags weitere Ausstellungsbesuche (fakultativ) je nach Aktualität. Projekte werden u.a. für die Punta della Dogana und den Palazzo Grassi erwartet. So, 6. Oktober: Morgens Rückreise per Bus nach München und Augsburg, Ankunft abends. (Programmänderungen vorbehalten) Im Reisepreis enthaltene Leistungen: Fahrt im modernen Fernreisebus ab/ bis München oder Augsburg nach Venedig und zurück, Gästehaus Istituto Ciliota in Venedig: 3 x Übernachtung (Doppelzimmer, Dusche/WC), 3 x Frühstück im Hotel, Gästesteuer für Venedig, 72-Stunden-Ticket für unbegrenzte Fahrten mit dem öffentlichen Bootsverkehr in Venedig, Eintritt und Führung in den Giardini, Eintritt und Führung im Arsenale, Reiseleitung durch Frau Voss ab/bis München, Reisepreis-Sicherungsschein, ausführliche Reiseunterlagen.

Kursnummer R185060
zu den Kursdetails
Veranstaltungstyp: Studienreise
Gebühr: Reisepreis p.P. im DZ: € 965.- (20-29 TN)
Studienreiseleitung: Angela Voss M.A. · Reiseveranstalter: f.o.r.u.m. travel & consulting GmbH, Hermanstraße 19, 86150 Augsburg
Loading...