Garten und Balkon im Zeichen des Klimawandels

Der Klimawandel hat nicht nur globale, sondern auch lokale Auswirkungen für Gartenfreunde, Selbstversorger und Balkonbesitzer. Vermehrt wechseln z.B. längere Trocken- und Regenperioden ab; große Stresssituationen für die Pflanzen, die sie dann auch krankheitsanfälliger machen. Welche Pflege, welche Bodenqualität brauchen Pflanzen in Trocken- und Nässeperioden? Sind alte Sorten vielleicht vitaler? Im Vortrag werden Fakten zum Klimawandel und Handlungsmöglichkeiten für Garten- und Balkonfreunde erläutert.

Mittwoch, 17.02.2021
18:30 – 20:30 Uhr
KursnummerL323822
Dozentin/DozentUlrike Windsperger
Zeitraum/Dauer2021-02-17T18:30:0017.02.2021
OrtMünchenBogenhausen
Ökologisches Bildungszentrum, Englschalkinger Str. 166
Gebühr 16,00 €
VeranstaltungstypVortrag
Plätze Nur noch wenige Plätze frei
max. Teilnehmerzahl: 8
BarrierefreiheitDer Zugang zum Veranstaltungsort ist barrierefrei. (Ggf. Einschränkungen vor Ort)
Info & Beratung Fachgebiet Umwelt und Ökologie, Tel. (089) 939489-61/65, oebz@mvhs.de