Die Tierwelt des Münchner Waldfriedhofs

Mit über 160 Hektar bietet dieser zweitgrößte Friedhof Deutschlands Lebensraum für viele Tiere. Hier leben Rehe und Füchse, die ideale Orte für ihren Bau finden. Weit über 100 Vogelarten brüten oder rasten hier. Die großen weiten Flächen mit alten Eichen und vielen Insekten locken im Frühjahr seltene, durchziehende Singvögel an. Unser Rundweg führt in naturnahe Randbereiche, zu Fuchsbauten, blütenreichen Magerwiesen, Feuchtstellen, Tümpeln und zum Friedhofsee. Die Veranstaltung findet bei jedem Wetter statt.

Der Kurs muss leider entfallen.
Freitag, 08.05.2020
17:30 – 20:30 Uhr
KursnummerK313563
Dozentin/DozentUlrich Engel
Zeitraum/Dauer2020-05-08T17:30:0008.05.2020
OrtMünchenFürstenried
Treffpunkt: Waldfriedhofeingang (U3 Fürstenried West, Bus 56 oder 166 bis Haltestelle Bellinzonastr., dann 300 m Fußweg), Tischlerstr./Forst-Kasten-Allee
Gebühr 12,00 €
Anmeldung erforderlich
VeranstaltungstypExkursion
Plätze max. Teilnehmerzahl: 20
Info & Beratung Fragen zur Buchung: (089) 48006-6239
Fachliche Beratung: Tel. (089) 48006-6576/6583, lydia.weinberger@mvhs.de