Förderwürdige Effizienzhäuser bauen - lohnt sich das?

Ein möglichst geringer Energieverbrauch ist Grundlage für die Vergabe und Höhe staatlicher Fördergelder durch die KfW bei Sanierung oder Neubau von Wohnimmobilien. Die Häuser werden hierfür in Kategorien von "Effizienzhäusern" (EFZ 55, 40, 40+) eingeteilt; je kleiner die Zahl, desto geringer ist der Energieverbrauch und desto höher fallen die Fördermittel dafür aus. Der Vortrag informiert über die möglichen Wege zu einem Effizienzhaus bei Sanierung oder Neubau und bietet wichtige Entscheidungsgrundlagen, um Nachhaltigkeit und Wirtschaftlichkeit abzuwägen.

 

Die Zugangsdaten erhalten Sie rechtzeitig vor Kursbeginn per E-Mail.

Mittwoch, 12.01.2022
18:30 – 19:30 Uhr
KursnummerN324226
Dozentin/DozentGesa M. Lenhardt
Zeitraum/Dauer2022-01-12T18:30:0012.01.2022
OrtOnline
Gebühr Gebührenfrei
VeranstaltungstypOnline-Vortrag
Plätze Noch Plätze frei
Info & Beratung Fachgebiet Umwelt und Ökologie, Tel. (089) 939489-31/65, oebz@mvhs.de