Archimedes (287-212) zwischen Mathematik und Physik

Auf den Spuren berühmter Mathematiker (Teil 3)

Das Hebelgesetz, Kriegsmaschinen, Flächenberechnungen, die Unendlichkeit und vieles mehr interessierten den antiken Weltweisen. Die Werke des berühmten Mathematikers waren noch im 16. und 17. Jahrhundert bei der Entwicklung der höheren Analysis von Bedeutung. Wie wertvoll schriftliche Quellen sind, zeigt die Geschichte des berühmten Archimedes-Palimpsests. Diese Kopie archimedischer Werke aus dem 10. Jahrhundert wurde im 13. Jahrhundert von christlichen Texten überschrieben und später in einer spannenden Odyssee wieder entdeckt.

Vom 14. März bis einschließlich 19. April 2020 unterbricht die MVHS ihren Kurs- und Veranstaltungsbetrieb. Das ist eine Vorsorge-Maßnahme im Rahmen der aktuellen COVID-19-Epidemie. Daher ist dieser Kurs vorläufig online nicht buchbar. Wir bitten Sie um Ihr Verständnis.
Dienstag, 17.03.2020
18:00 – 19:30 Uhr
KursnummerK310013
Dozentin/DozentRuth Hundt
Zeitraum/Dauer2020-03-17T18:00:0017.03.2020
OrtMünchenEinstein 28
Bildungszentrum, Einsteinstr. 28
Gebühr 7,00 €
Restkarten vor Ort
VeranstaltungstypVortrag
Plätze Noch Plätze frei
BarrierefreiheitDer Zugang zum Veranstaltungsort ist barrierefrei. (Ggf. Einschränkungen vor Ort)
MVHS-CardAuch mit MVHS-Card
Info & Beratung Fragen zur Buchung: (089) 48006-6239
Fachliche Beratung: Tel. (089) 48006-6576/6583, lydia.weinberger@mvhs.de