Winterliche Vogelwelt - von Engpässen, Strategien und Anpassungen in einer Zeit der Auslese

Mit welchen Strategien und Anpassungen überleben Vögel die kalte Jahreszeit? Verschiedene "daheimgebliebene" Arten wie Raufußkauz, Eichelhäher und Sumpfmeise legen z.B. Nahrungsvorräte an. Bei der Bartmeise stellt sich der Magen sogar um: von Insekten im Sommer auf harte Körner im Winter. Manfred Siering, Vorsitzender der Ornithologischen Gesellschaft in Bayern e.V., zeigt in seinem Bildervortrag viele Beispiele, diskutiert "Vogelfütterung - ja oder nein" und erklärt, wie sich Gärten und Landschaft vogelfreundlicher gestalten lassen.

Dienstag, 08.02.2022
19:00 – 20:30 Uhr
KursnummerN315319
Dozentin/DozentManfred Siering
Zeitraum/Dauer2022-02-08T19:00:0008.02.2022
OrtGrünwaldGrünwald
Bürgerhaus Römerschanz, Dr.-Max-Str. 1
Gebühr
Schüler*innen/Studierende 5,00 €
Anmeldung erforderlich
VeranstaltungstypVortrag
Plätze Noch Plätze frei
BarrierefreiheitDer Zugang zum Veranstaltungsort ist barrierefrei. (Ggf. Einschränkungen vor Ort)
MVHS-CardAuch mit MVHS-Card
Info & Beratung Fragen zur Buchung: (089) 48006-6239
Fachliche Beratung: Tel. (089) 48006-6576/6583, lydia.weinberger@mvhs.de